Blog-Beiträge: Literatur und Phantastik

Beitrag 16
Zwischendurchgelesen

Loslassen von den unwichtigen Dingen …

Zwischendurchgelesen: Judith Wilms, Liebe braucht nur zwei Herzen

„Du liest Groschenromane“, sagt meine Frau, als sie mich mit einem ungewöhnlichen Buch auf dem Sofa erwischt. „Ist ja süß“. Erschöpft lässt sie sich neben mir in die Kissen fallen – den Blick weiterhin fixiert. „Das ist kein Groschenroman“, hebe ich zur Verteidigung an …

Zwischendurchgelesen

AVATAR – in einem anderen Körper

Zwischendurchgelesen: Théophile Gautier: Avatar (1851)
Wer James Camerons Meisterwerk des SciFi schon so oft gesehen hat wie ich, kommt um ein Buch mit diesem Titel nicht herum.
Und das schwarz-romatische Werk lohnt tatsächlich ob seiner Skurrilität, obwohl es mit dem Film nichts zu tun hat, sehrwohl aber mit den Anfängen der Fantasy-Literatur.

Der Historiker
Buchbesprechung

Vampir-Romane (4): Aus Geschichte werden Geschichten

Elizabeth Kostova: Der Historiker
Der Titel des Buches (engl. „The Historian“) ist zugleich Motto, Charakterisierung aller Hauptpersonen und Auflösung eines großen Rätsels zum Ende hin – und könnte damit kaum treffender gewählt sein. Eingleisig oder gar schmalspurig wird der Roman deshalb nicht.

Buchbesprechung

Vampir-Romane (3): Die Liebe einer Toten

Théophile Gautier: La Morte amoureuse (Die liebende Untote), Buchbesprechung
„Seit dieser Nacht hatte sich mein Leben verdoppelt, und die eine Hälfte von mir kannte die andere nicht mehr. Bald war ich ein Priester, der jede Nacht träumte, daß er ein Edelmann sei, bald eine Edelmann, der träumte, er sei ein Priester.“ (36)

Buchbesprechung

Ententeich mit unglücklicher Kindheit

Buchbesprechung: Neil Gaiman, Der Ozean am Ende der Straße
„Die Wellen wurden größer. Das Wasser begann, im Mondschein zu leuchten, ein blasses, wunderschönes Blau. Die schwarze Gestalt auf seiner Oberfläche war das Mädchen, das mir das Leben gerettet hatte.“ (218)

Buchbewertung

Bestseller (1): Liebesgeschichte mit Alien

Jennifer Armentrout: OBSIDIAN. Schattendunkel (Buchbewertung)

Mit ihrer Fantasyreihe um Katy und Daemon steht die US-Autorin seit Jahren in allen Bestsellerlisten. Können Zahlen lügen? – Vielleicht nicht, aber trügen sehr wohl.

Literaturkritik

Formate der Literaturkritik – Rezensionen dürfen subjektiv sein

Haltet mich bitte jetzt nicht für einen Freak, nur weil ich weiter öffentlich darüber nachdenke, wie man Buch-Rezensionen sowohl spannend und gefällig als auch serös und fundiert schreibt, gerade als Buchblogger und noch einmal mehr in der Fantasy.

Zwischendurchgelesen

Alles darf sein. Wertfrei. Auch Mord.

Zwischendurchgelesen: Karsten Dusse, Achtsam Morden (2019)

Wenn man nur die richtige Haltung hat, kann auch das Leben nicht anders und meint es gut mit einem. Womöglich. Jedenfalls ist mir das Buch auf diese Weise zugelaufen. Ehrlich!

Kurt Tucholsky: Literaturkritik
Paul Gurk: Berlin
Kazuo Ishiguro: Der begrabene Riese
Titus Müller: Die fremde Spionin
Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen
Irmgard Keun: Gilgi eine von uns
Neil Gaimann: Beobachtungen aus der letzten Reihe
Neil Gaiman: Niemalsland
Volker Kutscher: Der nasse Fisch
J.C.Vogt: Anarchie Deco
Curt Moreck: Ein Führer durch das lasterhafte Berlin
Michael J. Sullivan Der Thron von Melengar. Riyria 1
S. Pavolovic Feuerjäger 1
J.S. Frank: Rache. Sammelband 1-6
R.Jordan/ B.Sanderson: Das Vermächtnis des Lichts. WoT 14
Robert Jordan: Das Auge der Welt. WoT 2
Robert Jordan: Drohende Schatten. WoT 1
Ben Aaronovitch Der Oktobermann
Ernest Cline: Ready Player One
Kris Brynn: The Shelter
Benedict Jacka: Das Labyrinth von London
Kevin Hearne: Die Hetzjagd
Jim Butcher: Sturmnacht
V.E. Schwab: Das unsichtbare Leben
Martha Sophie Marcus Die Bogenschützin
Zoe S. Rosary Die Tochter der Elemente
Kiara Kern fremdgefabelt
Marah Woolf: MondSilberLicht
Neil Gaiman: American Goods
Jennifer Rardin: Ein Vampir ist nicht genug
Cassandra Clare: City of Bones
Torsten Weitze: Nebula Convicto
Mary E. Garner: Das Buch der gelöschten Wörter
Judith Wilms: Liebe braucht nur zwei Herzen
Théophile Gautier: Avatar
Théophile Gautier: Die liebende Untote
Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße
Jennifer Armentrout: Obsidian
Karsten Dusse: Achtsam Morden
Jennifer Frost: Blutrote Küsse
Dana Grigorcea: Die nicht sterben
Themenbeiträge
➛ sortiert

Blogbeiträge-Abo

DSGVO-konform!

Blog durchsuchen
Besuche mich auf