Blog-Beiträge: Literatur und Phantastik

Beitrag Marah Woolf Mondsilberlicht
Buchbesprechung

The Winner is … Romantasy

Marah Woolf: Mond Silber Licht, MondLichtSaga

Die Ankündigung der Verfilumg von Marah Woolfs Romantasy „Mond Silber Licht“ durch Netflix hat mich zur einer Re-Lektüre veranlasst.
Leider mit dem gleichen negativen Befund.

Buchbesprechung

Literarischer Road-Movie-Comic

NEIL GAIMAN: American Gods.
Director´s Cut

Heftige Bilder, schnelle Szenenwechsel, Mythen zum Leben erweckt wie Blitzeinschläge …
Aber welche Substanz bleibt, wenn man hinter die äußerst effektvolle Inszenierung schaut?

Jennifer Rardin Ein Vampir
Buchbesprechung

Vampir-Romane (5): 007 meets Vampire

JENNIFER RARDIN: Ein Vampir ist nicht genug. Ein Jaz-Parks-Roman

Vampirromane gab es in der Hochphase dieses Genres (2005 bis 2015) in jeder Variante. Die Reihe um die Heldin Jaz Parks kommt auf den ersten Blick als actiongeladener Agententhriller daher, ist allerdings ziemlich abgefahren – fantasylike in jedem Fall, aber auch esoterisch.

Cassandra Clare City of Bones
Buchbesprechung

Bestseller (2): Soap Opera in wertiger Fantasy-Verkleidung

Cassandra Clare: City of Bones. Chroniken der Unterwelt Buch Eins

ACHTUNG – mein Mainstream-Sensor hat mal wieder Alarm geschlagen und ich kann nicht anders, als der Sache auf den Grund zu gehen: Warum tickt die Fantasy-Buchwelt, wie sie tickt?

Mit 50 Millionen verkauften Exemplaren gibt es nur wenige Reihen, die so erfolgreich sind.

Tosten Weitze Nebula Convicto
Buchbesprechung

Inspector ermittelt im magischen London

Torsten Weitze: Nebula Convicto. Grayson Steel und der Verhangene Rat von London

Nebel und dunkle Wolken über den mittelalterlichen Silhouetten verleihen London sein mystisches Flair. Soll ein Krimi vor magischem Hintergrund spielen, ist die englische Weltstadt sicher erste Wahl.

Beitrag 17
Buchbesprechung

Verloren in der Bücherwelt

Mary E. Garner: Das Buch der gelöschten Wörter. Der erste Federstrich
Vierzig Jahre nach der unendlichen Geschichte gibt es wieder ein Portal, durch das man sich in die Fantasiewelt der Bücher lesen kann. Mrs. Gateway’s Fine Book ist nicht nur eine alte Buchhandlung in London, sondern der Durchgang zu allen Buchwelten.

Beitrag 16
Zwischendurchgelesen

Loslassen von den unwichtigen Dingen …

Zwischendurchgelesen: Judith Wilms, Liebe braucht nur zwei Herzen

„Du liest Groschenromane“, sagt meine Frau, als sie mich mit einem ungewöhnlichen Buch auf dem Sofa erwischt. „Ist ja süß“. Erschöpft lässt sie sich neben mir in die Kissen fallen – den Blick weiterhin fixiert. „Das ist kein Groschenroman“, hebe ich zur Verteidigung an …

Zwischendurchgelesen

AVATAR – in einem anderen Körper

Zwischendurchgelesen: Théophile Gautier: Avatar (1851)
Wer James Camerons Meisterwerk des SciFi schon so oft gesehen hat wie ich, kommt um ein Buch mit diesem Titel nicht herum.
Und das schwarz-romatische Werk lohnt tatsächlich ob seiner Skurrilität, obwohl es mit dem Film nichts zu tun hat, sehrwohl aber mit den Anfängen der Fantasy-Literatur.

Kazuo Ishiguro: Der begrabene Riese
Titus Müller: Die fremde Spionin
Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen
Irmgard Keun: Gilgi eine von uns
Neil Gaimann: Beobachtungen aus der letzten Reihe
Neil Gaiman: Niemalsland
Volker Kutscher: Der nasse Fisch
J.C.Vogt: Anarchie Deco
Curt Moreck: Ein Führer durch das lasterhafte Berlin
Michael J. Sullivan Der Thron von Melengar. Riyria 1
S. Pavolovic Feuerjäger 1
J.S. Frank: Rache. Sammelband 1-6
R.Jordan/ B.Sanderson: Das Vermächtnis des Lichts. WoT 14
Robert Jordan: Das Auge der Welt. WoT 2
Robert Jordan: Drohende Schatten. WoT 1
Ben Aaronovitch Der Oktobermann
Ernest Cline: Ready Player One
Kris Brynn: The Shelter
Benedict Jacka: Das Labyrinth von London
Kevin Hearne: Die Hetzjagd
Jim Butcher: Sturmnacht
V.E. Schwab: Das unsichtbare Leben
Martha Sophie Marcus Die Bogenschützin
Zoe S. Rosary Die Tochter der Elemente
Kiara Kern fremdgefabelt
Marah Woolf: MondSilberLicht
Neil Gaiman: American Goods
Jennifer Rardin: Ein Vampir ist nicht genug
Cassandra Clare: City of Bones
Torsten Weitze: Nebula Convicto
Mary E. Garner: Das Buch der gelöschten Wörter
Judith Wilms: Liebe braucht nur zwei Herzen
Théophile Gautier: Avatar
Théophile Gautier: Die liebende Untote
Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße
Jennifer Armentrout: Obsidian
Karsten Dusse: Achtsam Morden
Jennifer Frost: Blutrote Küsse
Dana Grigorcea: Die nicht sterben
Themenbeiträge
➛ sortiert

Blogbeiträge-Abo

DSGVO-konform!

Blog durchsuchen
Besuche mich auf