Suchergebnisse für Kategorie:

Buchbesprechung

Robert Jordan: Das Rad der Zeit
Buchbesprechung

Das Schicksal webt sein Muster …

Robert Jordan: Das Rad der Zeit
Mit 37 Bänden und rund 18.000 Seiten (in der dt. Erstauflage ab 1993) ist der Fantasy-Zyklus in der Länge nicht zu übertreffen.
Das Schicksalsrad dreht sich in der Geschichte fast unaufhörlich weiter, aber es leiert leider auch wenig. Warum?

Ben Aaronovitch - Der Oktobermann
Buchbesprechung

Edelfäule

Ben Aaronovitch: Der Oktobermann
Flüsse gibt es nicht nur in London, sondern auch in Trier. Der englische Autor setzt ein magisches Ermittelungsteam in Deutschland auf mysteriöse Fälle an.
Der übernatürliche Krimi in der Weinmetropole an der Mosel lässt sich genießen, aber nicht uneingeschränkt.

Beitrag Ernset Cline und Kris Brynn
Buchbesprechung

Die Zukunft liegt so nah …

Science Fiction mit Gegenwartsbezug

Kris Brynns The Shelter erhielt als bester deutscher Debütroman 2018 den Seraph, während Ready Player One von Ernest Cline bereits vor seiner Veröffentlichung im Jahr 2010 (USA) das Interesse von Hollywood weckte und schließlich von Steven Spielberg 2018 verfilmt wurde.
Wie realistisch sind deren Zukunftsentwürfe?