Blogseite - Fantasy für anspruchsvolle Leser

Buchbesprechung

Ententeich mit unglücklicher Kindheit

Buchbesprechung: Neil Gaiman, Der Ozean am Ende der Straße
„Die Wellen wurden größer. Das Wasser begann, im Mondschein zu leuchten, ein blasses, wunderschönes Blau. Die schwarze Gestalt auf seiner Oberfläche war das Mädchen, das mir das Leben gerettet hatte.“ (218)

Buchbewertung

Bestseller (1): Liebesgeschichte mit Alien

Jennifer Armentrout: OBSIDIAN. Schattendunkel (Buchbewertung)

Mit ihrer Fantasyreihe um Katy und Daemon steht die US-Autorin seit Jahren in allen Bestsellerlisten. Können Zahlen lügen? – Vielleicht nicht, aber trügen sehr wohl.

Literaturkritik

Formate der Literaturkritik – Rezensionen dürfen subjektiv sein

Haltet mich bitte jetzt nicht für einen Freak, nur weil ich weiter öffentlich darüber nachdenke, wie man Buch-Rezensionen sowohl spannend und gefällig als auch serös und fundiert schreibt, gerade als Buchblogger und noch einmal mehr in der Fantasy.

Zwischendurchgelesen

Alles darf sein. Wertfrei. Auch Mord.

Zwischendurchgelesen: Karsten Dusse, Achtsam Morden (2019)

Wenn man nur die richtige Haltung hat, kann auch das Leben nicht anders und meint es gut mit einem. Womöglich. Jedenfalls ist mir das Buch auf diese Weise zugelaufen. Ehrlich!

Literaturkritik

Eine kleine Metrik für das Schreiben einer Rezension

Buchbewertung – transparent

Wäre es nicht sehr praktisch, wenn ich aus einer Rezension so viel „herauslesen“ kann, dass ich mir ein gutes Urteil bilden kann, ob das vorgestellte Buch meinen eigenen Geschmack trifft?

Buchbewertung

Vampir-Romane (2): Rächerin der verlorenen Ehre

Jeaniene Frost: Blutrote Küsse (Buchbewertung)

Das Buch gilt bei Genre-Fans der Vampir-Literatur bereits als moderner Klassiker (Erscheinungsjahr: 2007) . Ist es deshalb ein Mustread für normale Fantasy-Liebhaber? Lest selbst!
Eine Leiche auf der Ladefläche des Pickups …

Bücher
Archiv Blog-Artikel

Blogbeiträge-Abo:

DSGVO-konform!

Blog durchsuchen: