Suchergebnisse für Stichwort:

Rezension

M.J. Sullivan und Susanne Pavlovic
Buchbesprechung

Genresk (2): High Fantasy mit Augenzwinkern

Susanne Pavlovic und Michael J. Sullivan
Die beiden AutorInnen schreiben in der Tradition des Altmeisters J.R.R.Tolkien, verleihen dem Subgenre aber ihren ganz eigenen Stil, das verschmitzte Lächeln hinter allem epischen Ernst inbegriffen.

Robert Jordan: Das Rad der Zeit
Buchbesprechung

Das Schicksal webt sein Muster …

Robert Jordan: Das Rad der Zeit
Mit 37 Bänden und rund 18.000 Seiten (in der dt. Erstauflage ab 1993) ist der Fantasy-Zyklus in der Länge nicht zu übertreffen.
Das Schicksalsrad dreht sich in der Geschichte fast unaufhörlich weiter, aber es eiert leider auch ein wenig. Warum?

Ben Aaronovitch - Der Oktobermann
Buchbesprechung

Edelfäule

Ben Aaronovitch: Der Oktobermann
Flüsse gibt es nicht nur in London, sondern auch in Trier. Der englische Autor setzt ein magisches Ermittelungsteam in Deutschland auf mysteriöse Fälle an.
Der übernatürliche Krimi in der Weinmetropole an der Mosel lässt sich genießen, aber nicht uneingeschränkt.